Montag, 27. Januar 2014

Rambach unterliegt Ulfen

Der erste Wettkampf in 2014 für unsere Erste wurde gegen den SV Ulfen auf den heimischen Schießständen ausgetragen. Leider war Fortuna nicht auf unserer Seite und so konnten wir nicht die zwei wichtigen Punkte für den Klassenerhalt Gauliga gewinnen.
An Position konnte Kathrin Franke gegen Ann-Christin Hahn den Ehrenpunkt für Rambach mit 388 Ringen zu 376 Ringen erzielen. An Position 2 hatte Robert Nölke mit 378 Ringen das Nachsehen gegenüber Duellpartner Lukas Schade mit 388 Ringen. Auch Tina Fernandez konnte mit 363 Ringen ihren Gegner Michael Philipp mit 384 Ringen nicht bezwingen. An der Position 4 kämpften Kirsten Franke und Udo Buchenau um den letzten Einzelpunkt. Hier hatte Kirsten mit 366 Ringen gegen 372 Ringen das Nachsehen.
Somit ging mit 1:4 Einzelpunkten der Sieg nach Ulfen.
In genütlicher Runde saßen wir noch bei dem ein oder anderen Bier zusammen. Ulfen gratulieren wir an dieser Stelle zum Verbleib in der Gauliga.


Die Ergebnisse:

Keine Kommentare: