Montag, 21. Januar 2013

Gaukönigsschießen: Titel geht nach Rambach

Kathrin Franke ist neue Gaukönigin
Am 19.01.2013 fand das Gaukönigsschießen des Schützengau 1 Kurhessen auf dem Schießstand des SV Eiterhagen statt. Gleich zwei Schützen aus unserem Verein haben die Farben des Schützenkreis 15 - Eschwege in Eiterhagen vertreten. Unser Kreisjugendschützenkönig Fabian Fernandez und Kreiskönigin Kathrin Franke. 20 Schuss ohne Schießbekleidung in 40 Minuten mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole standen auf dem Programm. In der Gesamtwertung wurde nur nach Jugend und Schützen unterschieden; Damen und Schützen bildeten eine Klasse.
In den ersten Durchgängen versuchten die Jungschützen "die Zehn" mit dem besten Teiler zu treffen. Im Anschluss daran wagten sich die Schützen auf den Stand.
Die Ergebnisbekanntgabe war sehr spannend. So waren es doch sowohl in der Jugendklasse als auch bei den Schützen, wo unsere heimischen Vertreter noch unter den zwei verbleibenden Namen genannt wurden. Den Titel des Gaujugendkönigs trägt nun Christopher Siemon (Fuldabrück) mit einem Teiler von 92,1. Fabian Fernandez aus Rambach wurde Zweiter mit 101,7 vor Aylin Fenella Wetzel (Waldau) mit einem Teiler von 127,8.
Deutlich enger sah es dort in der Schützenklasse aus, welche von den Damen dominiert wurde. Neue Gaukönigin wurde Kathrin Franke aus Rambach mit einem Teiler von 83,4 vor Kim Richter (Jungfernkopf) mit 85,3 und Melanie Buhle (Fuldatal) mit 87,9.
An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Teilnahme am Landeskönigsschießen (13.April 2013) anlässlich des Hessischen Schützentages in Gersfeld.

Gauliga: Rambach unterliegt Ulfen

Ein knappes Ergebnis zu Gunsten der Gäste
Am vergangenen Freitag fand auf den Heimständen des Schützenvereins Rambach der sechste und vorletzte Gauligawettkampf statt. Am Ende des Wettkampfabends hatten die Gäste des Sportschützenvereins Ulfen knapp die Nase vorn. Allerdings konnte Rambach auf den Positionen drei und vier durch Robert Nölke und Tina Fernandez zwei wichtige Einzelpunkte auf dem Punktekonto notieren.
Hervorzuheben ist das Einzelergebnis von Robert Nölke mit 381 Ringen. Auf Ulfener Seite erreichten die 80er Lukas Schade (384 Ringe) und Ann-Christin Hahn (381 Ringe).

Hier der Wettkampfbericht:

Rambach


Ulfen

HollsteinEva374 0 : 1384SchadeLukas
FrankeKathrin374 0 : 1381HahnAnn-Christin
NölkeRobert381 1 : 0379PhilippMichael
FernandezTina376 1 : 0370HahnMartin


1505 0 : 11514



-2 2 : 32

Mittwoch, 16. Januar 2013

Kreismeisterschaften 2013

Anna-Maria Rietze siegt bei ihrer ersten Meisterschaftsteilnahme

Am vergangenen Wochenende wurden die ersten Kreismeistertitel in den Luftdruckdisziplinen für das Sportjahr 2013 ausgeschossen. Im Sportzentrum Bischhausen wurden auf den Ständen des KKSV sehr gute Ergebnisse erzielt. Allen voran die Schüler und Jugendlichen. 

Aus den Reihen unseres Vereins konnte die junge Nachwuchsschützin Anna-Maria Rietze (Schülerklasse) bei ihrer ersten Meisterschaftsteilnahme den Kreistitel für sich gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle zu dieser tollen Leistung. Sie erzielte 147 Ringe. Katharina Rommel sicherte sich mit guten 136 Ringen den Vizetitel hinter ihrer Vereinskameradin.

In der Jugendklasse vertraten Marcel Rommel (322 Ringe) und Fabian Fernandez (317 Ringe) die Farben des Schützenvereins Rambach. Die Ergebnisse bedeuteten die Plätze 3 und 4 in der Wertung. Der Kreismeistertitel ging an den SV Germerode mit dem starken Jungschützen Rene Dietzel, der den Wettkampf mit 377 Ringen abschloss. Herzlichen Glückwunsch in das Meißnervorland.

In dem Teilnehmerfeld der Damenklasse fanden sich vier Schützinnen aus Rambach wieder. Auch hier konnte der Kreismeistertitel errungen werden. Mit einem Ergebnis von 383 Ringen zog Kathrin Franke mit sieben Ringen Vorsprung zu der zu dem Zeitpunkt Zweitplatzierten Monika Riemann in das Finalschießen ein. Den Titel konnte sie mit 97,4 Ringen im Finalschießen bei einem Gesamtergebnis von 480,4 Ringen verteidigen. Alle Damen aus Rambach haben am Finalschießen teilgenommen und fanden sich somit unter den ersten acht Plätzen wieder: Tina Lehmann Rang 6 (363 Ringe + 95,1 Ringe Finalschießen), Kirsten-Carolin Franke Rang 7 (357 Ringe + 87,9 Ringe Finalschießen), Tina Fernandez Rang 8 (355 Ringe + 86,3 Ringe Finalschießen). In der Mannschaftswertung bedeutete dies Rang 2 für die Rambacher Damen (1101 Ringe) hinter dem Bischhäuser Quartett (1129 Ringe).

Der dritte Kreismeistertitel ging an Werner Halt. In der Seniorenklasse A erzielte er gute 342 Ringe und konnte mit seiner Leistung sehr zufrieden sein. Herzlichen Glückwunsch!

Dienstag, 15. Januar 2013

neue Internetpräsenz

Hier entsteht eine neue Internetpräsenz des Schützenvereins 1929 Rambach e.V.